fraplab.Raum für alle

fraplab macht Schule

In Schulprojekten arbeiten wir unterrichtsbegleitend, in Projektwochen/ -tagen oder außerschulisch im offenen Ganztag. Im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) beinhalten unsere Projekte je nach Themenschwerpunkt immer kulturelle, soziale, ökologische und ökonomische Inhalte. Wir fördern auf spielerisch-kreative Art Integration sowie handlungsorientiertes, entdeckendes und lebenswelt-orientiertes Lernen.

Hier findest du eine  kleine Auswahl möglicher Themenschwerpunkte und einen Überblick über bisherige Projekte.

fraplab macht Ferien

Die Hamburger Schulferien nutzen wir, um Kindern und Jugendliche außerschulische Angebote zu machen, die ihnen spielerisch-experimentelle FreiRäume eröffnen. 

Hier können sie einfach machen, sich frei und auf unterschiedliche Weise ausprobieren, ihren Interessen und Neigungen nachgehen, Fertigkeiten vertiefen und haben viel Zeit für Austausch und Miteinander.

Bildungsräume im FSJ

Für FSJler führen wir begleitende Kreativ-Seminare durch. Dazu gehören quere Denkanstöße genauso wie die konkrete Begabungs- und Talentförderung. Auch hier spielt die BNE eine tragende Rolle. In unseren begleitenden FSJ-Workshops werden die Jugendlichen zu handlungsorientiertem und selbstwirksamen Arbeiten befähigt. Darüber hinaus erlernen sie Tools für agiles Arbeiten wie z.B. Design Thinking Methoden.

MoMa - das Social Art Projekt

Im MoMa, dem MontagsMalen, wurden und werden viele freie künstlerische Projekte mit regionalem Schwerpunkt und mit unterschiedlichsten Intensionen angeregt und kreativ umgesetzt. Sie wollen aufmerksam machen und zur Auseinandersetzung ermuntern, das solidarische Miteinander fördern und dazu anregen in den kritisch-konstruktiven Austausch zu kommen. Die „Schanzenstars“ im Jahre 2009 waren dafür nur der Anfang …

und hier geht's zum ...