über uns ...

Unser Team aus erfahrenen und engagierten Kreativitätstrainerinnen, Pädagoginnen und  Kunsttherapeutinnen erarbeitet maßgeschneiderte kulturelle und kreative Projekte. Im Zentrum stehen dabei das partizipative Handeln und Erforschen von inneren und äußeren Lebenswelten.

die Macherinnen >>

Utta Hoffmann

hat 2011 den fraplab.Raum für Qunst & quer in der Viktoria Kaserne (damals FRAPPANT, heute fux e.G.) initiiert

1. Vorstandsvorsitzende

Kunstpädagogin, Kunsttherapeutin, Kreativitätstrainerin

kreatives Coaching/ systemische Supervisionen

Dozentin am Weiterbildungsinstiut APAKT Hamburg, www.apakt.de

www.beingpresent.de

Schwerpunkte: 

kreative und kulturpädagogische Projekte mit Kindern und jungen Geflüchteten

Kooperationsprojekte mit Schulen aus dem Stadtteil

Edith Ghetta

ist seit 2013 im fraplab und beim MoMa

Illustratorin, Kunsttherapeutin, Kreativitätstrainerin

Museumspädagogische Angebote (Medizinhistorisches Museum Hamburg)

Dozentin am Weiterbildungsinstiut APAKT Hamburg, www.apakt.de 

Workshops zum Thema Portrait und Akt mit kunsthistorischen Verweisen

www.ghetta.de 

Schwerpunkte: 

Kunst- und kreativtherapeutische Angebote für Frauen, Portraitzeichnen, Aktzeichnen

Kreativangebote für Kinder bis 12 Jahre

Bettina Wistuba

ist seit 2015 im fraplab

2. Vorstandsvorsitzende

Kreativitätstrainerin, Achtsamkeitstrainerin, Entspannungstherapeutin/ -pädagogin/ Sensitiv-Coach

Dozentin für pädagogische Weiterbildungen agile Lernwelten, Begabungsförderung & BNE 

www.bettinawistuba.de

Mitinitiatorin von querraum – initiative für partizipative umweltbildung / www.querraum.org

Schwerpunkte: 

kreativ- & kulturpädagogische Umweltbildungsprojekte

Kooperationsprojekte mit Schulen aus dem Stadtteil

Janina Froese fraplab.de

Janina Froese

Sozialpädagogin, Kunsttherapeutin

Analoge experimentelle Fotografie

www.janinafroese.com

non-formale Bildung/ Bildung für nachhaltige Entwicklung im fraplab e.V.

philo >> sophie

fraplab.Raum für Qunst & Quer e.V. begreift sich als innovativer Lern-, Lehr- und Experimentalraum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, in dem vielfältige Begegnungen kreuz & quer möglich sind. Wir kooperieren mit Schulen, Sozialträgern, Stiftungen und anderen Initiativen aus dem Stadtteil und auch darüber hinaus.

Wir schreiben Kunst mit Q und setzen auf Quer, weil wir den Akzent auf kreativ-experimentelle und interdisziplinäre Bildungsprozesse im weitesten Sinne setzen.

Die Angebote im fraplab e.V. setzen sich aus (un)regelmäßigen Kursen und Workshops sowie mittel- bis langfristigen Projekten und Kooperationen mit Schulen zusammen.

Inhalte & Strukturen >>

Die fraplab-Philosophie basiert auf den Richtlinien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) der UNESCO. Wir stehen für:

 

  • Synästhetische Bildung (z.B. Kreativitäts- und Wahrnehmungstraining) 
  • Intermedialität – Experimentieren und Forschen mit diversen Medien wie Farbe, Keramik, Fotografie, Video, Audio, Computer, Musik, Körper etc. 
  • Interdisziplinarität – Einbindung von Expertenwissen aus Naturwissenschaft, Kunst und Soziokultur
  • Kulturpädagogische Integration
  • Begabungs- und Talentförderung
  • Kreativtherapeutische Entwicklungsarbeit (z.B. kreative Biografiearbeit, Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern, Migrations- und Flüchtlingsarbeit)

unsere Ziele >>

  • sozio-emotionale Kompetenzen stärken
  • Spaß an (Eigen-)Verantwortung und selbstwirksamem Handeln vermitteln
  • Ressourcen aktivieren und Resilienz fördern 
  • ein UM-die-WELTbewusstsein schaffen

 

 für ein offenherziges, respektvolles, solidarisches Miteinander – mit einer guten Prise Humor!

portfolio >>

Konzepte für Projektwochen

Für Projektwochen oder auch -tage bietet der fraplab e.V. Konzepte in den Bereichen Kultur & Kunst, Umwelt, Natur & Technik sowie Handwerk – maßgeschneidert für verschiedene Altersklassen. Schicke uns eine Mail mit dem Betreff „Projektwoche“ und du erhältst eine Angebotsübersicht inkl. Kurzbeschreibung.

Weiterbildungen für Pädagog*innen

Für Pädagog*innen bietet der fraplab e.V. Weiterbildungen z.B. in den Bereichen agile Lernstrukturen inkl. Design Thinking Tools, begreifbares Lernen sowie Nachhaltigkeit in Schule und Unterricht. Schicke uns eine Mail mit dem Betreff „Weiterbildung“ und du erhältst eine Übersicht inkl. Kurzbeschreibung.

Freie Projekte in den Ferien & Co.

Hier kannst du vielfältige Konzepte – sei es Ferienworkshops, Projekte im offenen Ganztag oder, oder per Mail abfordern. Melde dich auch gerne, wenn du eine eigene Idee mit uns umsetzen möchtest. Schicke uns eine Mail mit dem Betreff „Freie Projekte“ und du erhältst eine Übersicht über unsere freien Angebote.

angebote >>

Immer im Flow bleiben … fraplab.Raum für qunst & quer e.V. bietet im fraplab-Atelier vielfältige Kreativ-Angebote für Groß und Klein, die die Gedanken kitzeln, zu Denkakrobatik einladen und mit Leichtigkeit und Humor ermuntern, Tellerränder zu überspringen – und immer auch sind ein paar besondere Leckerbissen für unsere Vereinsmitglieder dabei.

projekte >>

fraplab.Raum für qunst & quer e.V.  steht für Bildung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung (BNE) und möchte mit seinen Projekten handlungsorientiertes, entdeckendes und lebensweltorientiertes Lernen voranbringen. Hier findest du einen Überblick über unsere Schulprojekte, Beispiele für berufsorientierende Projekte sowie freie Social-Art Projekte. 

join us >>

in der Viktoria-Kaserne / fux e.G.

Zeiseweg 9, 22765 Hamburg

Eingang: Mittlerer Westen