projekte.archiv

Schule, Kids & Co.

Gefördert durch verschiedene Stiftungen und Fonds führt der fraplab.Raum für qunst und quer e.V. Projekte mit verschiedenen Schwerpunkten im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) durch. In Schulprojekten und Ferienworkshops wird den Kindern und Jugendlichen mit Spaß und Leichtigkeit handlungsorientiertes, entdeckendes und lebensweltorientiertes Lernen vermittelt. Inhalte sozialer, kultureller, künstlerisch-kreativer, ökologischer und ökonomischer Natur werden dabei authentisch miteinander verbunden. Den Kindern gelingt es so, verschiedene Lebenswelten zu begreifen und sie lernen, die Auswirkungen des eigenen Handelns zu verstehen und verantwortungsvolle und nachhaltige Entscheidungen zu treffen. 

Die Projekte im fraplab haben immer eine agile und partizipative Struktur.

Schul-Kooperationen

in weiterführenden Schulen

Die Schulprojekte im fraplab führen wir entweder unterrichtsbegleitend über einen längeren Zeitraum oder in Projektwochen bzw. -tagen durch. Unser Themen-Portfolio bietet hier einen kleinen Überblick. Jederzeit können Pädagog*innen aber auch mit eigenen Themenvorschlägen zu uns kommen und wir erarbeiten auf dieser Grundlage ein gemeinsames Projekt.

Integrationsprojekte

für jugendliche Geflüchtete

Unterstützt vom FreiRäume-Fonds und später von der FreiRäume- Initiative der Kulturstiftung wurden im fraplab seit 2015 verschiedene kulturpädagogische Projekte mit Jugendlichen aus Integrationsklassen durchgeführt. Die Jugendlichen hatten hier Gelegenheit anzukommen, sich mit ihren Erlebnissen auf kreativ-konstruktive Weise auseinanderzusetzen und im Austausch spielerisch ihr Deutsch zu verbessern.   

Ferienworkshops

für Kinder von 7 bis ...

Egal ob es darum geht, eine eigene Geschichte zu erfinden und diese spielerisch umzusetzen, die eigenen Ahnen ins Leben zu rufen oder sich ein imaginäres Zuhause zu schaffen … Die fraplab- Ferienworkshops geben Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich selbstbestimmt, künstlerisch-kreativ und spielerisch mit verschiedenen Themen auseinanderzusetzen. Und sie finden hier natürlich Raum für Austausch und haben Gelegenheit, neue Freunde zu finden.

begleitende Projekte im FSJ

Von 2013-2016 führte das fraplab verschiedene begleitende Projekte für FSJler durch. Die jungen Erwachsenen hatten hier Gelegenheit, sich auszuprobieren und neue Erfahrungen zu sammeln. Die Projekte dienten der Berufsorientierung, Identitätsbildung und Talent- bzw. Begabungsförderung. Darüber hinaus hatten die Teilnehmer*innen Gelegenheit, sich mit ihren Erlebnissen künstlerisch-kreativ auseinanderzusetzen und darüber in Austausch zu kommen.

social art.projekte

Das MoMa als Social-Art Projekt gibt es schon seit 2009. Entstanden im Centro Sociale im Schanzenviertel, hat es heute sein Zuhause im fraplab-Atelier in Altona in der Viktoria-Kaserne / fux e.G.. Viele künstlerische Projekte für jedermannfrau sind hier entstanden und haben ihren Lauf genommen … Eine Übersicht findest du hier. 

Komm vorbei und probier‘ aus, was so und ob noch anders oder gar umgekehrt geht. Wir sehen uns immer montags im fraplab-Atelier! Anmelden geht hier >>

Übrigens: das MoMa gibt’s auch für Kids … als momamini immer Montagnachmittags. Info findest du hier.

Schanzenstars

schanzenstars projekt im MoMa fraplab.de

Als Hommage an all die kleinen von Gentrifizierung betroffenen Läden in  der Schanze entstanden 2009 im MoMa erstaunliche Porträts der Ladenbesitzer*innen. Gemalt von Menschen wie du ich, die den Pinsel geschwungen und sich malerisch ausprobiert. Sie wollten damit ihrer Solidarität mit den kleinen Schanzen-Läden Ausdruck geben. Die Ergebnisse wurden in einer Auktion zugunsten des Centro Soziale versteigert. 

Zum Teil kann man die versteigerten Bilder in den Läden heute übrigens immer noch bewundern.

Kicks and Kisses

2010 wurde der FC St. Pauli 100 Jahre alt. Das MoMa und das Centro Sociale nahmen dies zum Anlass, um das Projekt „Kicks and Kisses“ zu kreieren. Zusammen mit den U18-Fans des FC St. Pauli wurde ein neues Spielfeld eröffnet: Die Begegnung von Kunst und Fußball für jugendliche Fußballfans unter 18. Gefördert vom Verfügungsfonds des Sanierungsbeirats Sternschanze und den Freunden und Freundinnen des centro sociale e.V. wurde über ein halbes Jahr lang 1x pro Woche für ca. 3 h gepinselt, gesprüht und gezeichnet. Entstanden sind „Kicks and Kisses“, die heute immer noch die Gänge des Stadions zieren.

ichduersieeswirihrsie

wand2_tatort_fraplab.de

… Von Tätern und Opfern 

Fotoübermalungen, bei denen das Innere nach außen verkehrt wird – oder umgekehrt? Der Malende wird zum Täter, der Übermalte zum Opfer, oder?? 

Dieses MoMa-Projekt wurde in Kooperation mit dem Frappant e.V. durchgeführt und im Tatort-Café in Altona ausgestellt.

der Affe in dir ...

… lass ihn einfach raus! 

2016 war dies ein großes MoMa-Projekt im fraplab. Über ein Jahr lang haben wir im offenen Atelier immer montags unseren inneren Affen Raum und Ausdruck gegeben. Je nach Stimmungslage mal schrill und manchmal ganz sanft. 

Während des fux-Sommerfestes 2016 wurden die Ergebnisse in einer Bauzaun-Ausstellung gezeigt.